Auftragsveredelung

Individuelle Veredelung/Auftragsveredelung

 

Zur Rettung und Erhaltung seltener Sorten können Sie mit einer sog. Auftragsveredelung Ihre ganz persönliche Obstraritäten vor dem Verschwinden bewahren. Der alte Birnbaum aus Grossvaters Garten oder die undefinierbare aber wohlschmeckende Mirabelle aus Nachbars Obstwiese können so auch in Zukunft erhalten bleiben.

Wir benötigen dazu lediglich ein paar Zweige der gewünschten Sorte, welche Sie uns (gut verpackt) auch per Post zusenden können. Sehr wichtig ist das die Zweige 20 bis 40 cm lang sind und etwa "Bleistiftdicke" haben. Ist das Holz zu alt bzw. zu dünn und weich, besteht das Risiko das die Veredelung nicht anwaechst. Die Triebe können von Mitte Januar bis Mitte März geschnitten bzw. veredelt werden!

Schon im darauffolgenden Herbst (ca. ab Mitte Oktober) können Sie dann Ihren ganz persönlichen Baum abholen.

Veredelungen sind sowohl als Niederstamm, Halbstamm oder Hochstamm möglich.

TIPP: Am besten schneiden Sie im Vorjahr einen älteren Trieb zurück, wodurch viele neue starke Triebe herausspriessen. Diese eignen sich wunderbar für das Veredeln. Wasserschosse können ebenfalls sehr gut verwendet werden.

1x Niederstamm

69.- pro Baum

25.-   Arbeit

2x Niederstamm

69.- pro   Baum

45.-   Arbeit

3x Niederstamm

69.- pro   Baum

65.-   Arbeit

4-10x Niederstamm

69.- pro   Baum

80.-   Arbeit

 

1x Halbstamm

82.- pro   Baum

25.-   Arbeit

2x Halbstamm

82.- pro   Baum

45.-   Arbeit

3x Halbstamm

82.- pro   Baum

65.-   Arbeit

4-10x Halbstamm

82.- pro   Baum

80.-   Arbeit

 

1x   Hochstamm

91.- pro   Baum

25.-   Arbeit

2x   Hochstamm

91.- pro   Baum

45.-   Arbeit

3x Hochstamm

91.- pro   Baum

65.-   Arbeit

4-10x Hochstamm

91.- pro   Baum

80.-   Arbeit