Winterfarben

Winterfarben

Warme Farben für die kühle Jahreszeit

Meist hüllt sich der winterliche Garten in kühle Grau-, Braun- und Grüntöne. Dabei kann die dunkle Jahreszeit auch bunt sein: Drei Arten des Hartriegels werden zu farbigen Winterhelden.

Warmes Winterfeuer: Der blutrote Hartriegel Cornus sanguinea schmückt sich mit einem dunklen rot. Heller und leuchtender ist das Rot des Sibirischen oder Tatarischen Hartriegels (Cornus alba ‚Sibirica‘). Beide sind relativ starkwüchsig, wobei der erstere zu den einheimische Gehölzen gehört und weniger stark hervorsticht wie der

Spektakulärer noch ist die Sorte ‚Midwinter Fire‘, auch als ‚Winter Beauty‘ bezeichnet: Wie ein wärmendes Feuer hüllen sich die Zweige in weiches Rotgold, das an den Triebspitzen mehr ins Orangerot, an der Basis mehr ins Gelborange spielt.

Tipp: Werden die Hartriegel regelmässig ausgelichtet, d.h. alte Äste knapp über dem Boden abgeschnitten, bilden sie immer wieder frisches Holz, welches farbintensiver ist als das alte Holz.

Zurück